Wechseln zu
DIMES- Modul kaufen und installieren
Die App herunterladen
Fernüberwachung Ihrer Tankflasche dank der DIMES Smartphone App (iOS and Android)
Die smarte Erweiterung für Ihre nachfüllbare Alugas / Gaslow Tankflasche.
Mehr Zeit für Sie und Ihr Campingabenteuer
  • Einfacher und flexibler Einbau des Moduls
  • Rechtzeitiger Hinweis für das Nachtanken
  • Verbindung über Bluetooth
Ihr Gasverbrauch auf einen Blick
Eine permanente Analyse und Anzeige der verbleibenden Gasmenge, egal wo Sie sich gerade befinden.
Die App speichert den Verbrauch in einer Grafik ab, damit Sie Ihren Verbrauch jederzeit unter Kontrolle haben.
Einstellbare Alarmwerte
Setzen Sie 2 Alarmwerte fest um rechtzeitig benachichtigt zu werden, wenn der angegebene Füllstand erreicht wurde. Somit können Sie Ihren Besuch zur Tankstelle immer im Voraus planen.
So einfach geht die Montage des Moduls
Die Schrauben mit dem beiliegenden Inbusschlüssel lösen
Die alte Anzeigeeinheit durch die Neue ersetzen
Die Schrauben mit dem Inbussschlüssel handfest anziehen
Den Stopfen entfernen und das Kabel des Moduls in den dafür vorgesehenen Platz einstecken
Die zu beklebende Oberfläche säubern und den Schutzfilm entfernen
Die Halterung an die Wand kleben und über 30 Sekunden etwas Druck ausüben
Das Modul einsetzen
Der Pincode auf der Rückseite des Moduls wird zum Einrichten der App benötigt
App einrichten und los geht`s
Anmelden und Account erstellen
Tankflasche hinzufügen
Tankflasche suchen
Tankflasche konfigurieren
Überwachung der Tankflasche
Alarmwerte einstellen
Aufzeichnung des Verbrauchs
Laden Sie hier unsere SRG DIMES-App herunter (iOS und Android)
Das perfekte Kit
Alles was Sie benötigen in einer Verpackung.
Eine einfache Installation in Verbindung mit der kostenfreien App machen das DIMES System zu Ihrem besten Begleiter.
FAQ DIMES SRG
  1. Warum muss ich mich registrieren und angemeldet sein damit die App überhaupt Daten anzeigt?
    Die Daten werden nicht lokal auf Ihrem Telefon gespeichert, sondern zentral auf einem Cloud Server. Damit können Sie ihr Gerät wechseln, ohne die Daten zu verlieren. Um die Daten zuordnen zu können, benötigen wir Benutzerkonten.

  2. Für was werden die GPS Daten benötigt?
    Das Produktprogramm „DIMES“ umfasst auch eine Lösung für stationäre Behälter (Heizung) – um entsprechende Dienstleistungen (z.B. automatische Befüllung) anbieten zu können, müssen die Daten ausgewertet werden (Kunde, Ort, Füllstand). Weiterhin planen wir in einer späteren Version der App alle verfügbaren LPG Tankstellen aufzunehmen. Damit können Sie in der App direkt die nächstgelegene Tankstelle finden.

  3. Wieso muss mein Ortungsdienst aktiviert werden?
    Die Anbieter Apple und Android lassen keine Bluetooth-Verbindung zu, wenn die Ortungsdienste deaktiviert sind.

  4. Welche Daten werden gesammelt und was passiert mit denen?
    Die Daten gehen ausschließlich an uns (ROTAREX S.A.). Weitere Informationen finden Sie unter https://rotarex.com/privacy-policy-SRG-DIMES-App

  5. Ich werde beim Konfigurieren der App nach einem PIN gefragt. Wo befindet er sich?
    Der PIN befindet sich auf dem Sticker an der Rückseite des Moduls. 

  6. Kann ich den Füllstand auch ohne Internetverbindung mit dem DIMES messen?
    Das Auslesen des aktuellen Füllstands geht auch ohne Internetverbindung. Lediglich die Charts/Kurven werden über den Cloud-Server aufgebaut.

  7. Die App zeigt mir einen fehlerhaften Füllstand an
    Sollten Sie in der App REFILL (leer) angezeigt bekommen, obwohl Sie wissentlich eine volle Gasflasche haben (bzw. generell eine falsche Anzeige erhalten), dann kann dies an der Besonderheit der „ersten Ausrichtung“ des Sensors liegen. Da es sich um einen mechanische Füllstandsgeber handelt, welcher den Füllstand über eine Magnetverbindung vom Ventil an die Anzeigeeinheit überträgt, kann es unter besonderen Umständen zu einem „verklemmen“ der beiden Magnete zueinander kommen. Erst durch Bewegung des Schwimmers werden die Magnete korrekt ausgerichtet (durch Gasentnahme und/oder durch Vibrationen beim Fahren). Alternativ kann man den Magnet im Sensor durch einen externen Magneten so beeinflussen, dass er sich manuell löst. Daher sollte bereits während der Installation, bevor der Sensor verschraubt wird, die App eingerichtet und getestet werden (in diesem Fall kann der Sensor nochmals manuell über einen externen Magneten justiert werden. Leider ist diese Problematik bauartbedingt und lässt sich konstruktiv nicht lösen. Das Problem existiert nur einmal – wenn das System einmal ausgerichtet ist, wird dieses Problem nicht wieder auftauchen. Dies könnte bei Ihren ersten Messungen einen fehlerhaften Wert erzeugt haben (weshalb der Füllstand dann augenscheinlich zugenommen hat).

  8. Der Stecker lässt sich nicht mehr aus dem Sensor entfernen
    Die Steckerverbindung ist nach Schutzklasse IP54 ausgelegt, was eine gute und sichere Verbindung voraussetzt. Um die Verbindung zu lösen, benutzen Sie am besten einen kleinen (Schlitz) Schraubenzieher, mit welchem sie die Rastnase direkt über der Steckverbindung eindrücken, um den Stecker nach oben abziehen zu können. So geht’s.

  9. Können mehrere Geräte gleichzeitig verbunden werden?
    Die DIMES Sendeeinheit kann immer nur eine Verbindung aufbauen, sie können aber mehrere Geräte verbinden (nur nicht parallel). Diese Situation liegt im Bluetooth Low Energy (BLE) Standard begründet.

  10. Wie häufig werden die Daten aktualisiert?
    Die voreingestellte Frequenz liegt bei 12 Stunden, unter ANDROID (Apple unterstützt diese Funktion leider nicht) können Sie den Zyklus selbst einstellen (Menü - Globale Einstellungen - Fortgeschrittene Einstellungen). Bitte den Wert in Minuten eintragen (z.B. 120 für eine automatische Aktualisierung alle 2 Stunden). Bitte bedenken Sie auch, dass eine kürzere Sendefrequenz auch einen höheren Energieverbrauch bedeutet (Batterielebensdauer).